top of page
  • AutorenbildChristel Burmester

Bist Du gut zu Fuß?

Bist Du gut zu Fuß, geerdet und stehst auf den eigenen zwei Beinen?


In der Chinesischen Medizin heißt es, wir tragen unseren Körper auf unseren Fußsohlen.


Unsere Füße sind ein Konstruktionswunder der Natur und sehr komplex aufgebaut:

26 Knochen, 27 Gelenke, 32 Muskeln und Sehnen, 107 Bänder und 1700 Nerven-Endungen bilden ein beeindruckendes stabiles System, das uns Tag für Tag durchs Leben trägt. Dank unserer Füße machen wir durchschnittlich 15.000 Schritte am Tag, umrunden also drei Mal die Erde in unserem Leben.

Beim Joggen erzeugst Du mit jedem Schritt eine Stoßwelle, die einem Erdbeben der Stärke vier entspricht. Der Fuß mit seinen dicken Nervensträngen sendet beim Laufen permanent Botschaften über die Beschaffenheit oder Temperatur des Bodens ans Gehirn.

Unsere Füße brauchen eine besonders gute Polsterung, denn bei jedem Schritt tragen sie das Dreifache unseres Körpergewichts. So ist im Vergleich zu anderen Regionen des Körpers die oberste Hautschicht an unseren Füßen am stärksten ausgeprägt. Die Epidermis, unsere oberste Hautschicht, hat normalerweise eine Dicke von etwa 0,1mm. An den Fußsohlen kann sie jedoch zwischen 1 bis 5mm dick werden.

90.000 Schweißdrüsen dienen dazu, täglich mehr als einen halben Liter an Feuchtigkeit über unsere Füße auszuscheiden. Das ist wichtig, um die Körpertemperatur zu regulieren und unseren Körper vor Überhitzung zu schützen.


Neben all diesen beeindruckenden Fakten betrachte ich in der Körper- und Bewusstseinsarbeit den Körper und in diesem Fall die Füße als ein Geschenk von unschätzbarem Wert.

In meiner Arbeit mit der Rebalancing Massage erfahren die Füße (und Beine) bereits in der ersten Sitzung von insgesamt 10 Einheiten in besonderem Maße Achtsamkeit durch bewusste Berührung. Du und ich, wir erforschen gemeinsam auf ganzheitlicher Sichtweise Dein „Geerdet sein“, in welcher Form Du Dich getragen fühlst, wie Du zu Dir und in der Welt stehst und Deinen Platz in Deinem Leben einnimmst.


Auf welche Art schenkst Du diesem „Wunderwerk Füße“ Deine Aufmerksamkeit?

Wie ist es für Dich, die Erde, die Basis, den Boden unter den Füßen zu spüren? Ist da womöglich Wut, Kampf, die Tendenz wegzulaufen oder die Angst, Du selbst zu sein?


GEERDET SEIN BEDEUTET, DU WIRST FAST TEIL DER ERDE UND ERLAUBST DER SCHWERKRAFT, IN DIR ZU FLIESSEN, DICH ZU DURCHFLUTEN. OSHO

Ich möchte Dich einladen, dich mit einem wohltuenden und wunderbar duftenden Öl bei Deinen Füßen zu bedanken. Du kannst es ganz einfach selber zusammenstellen.

Viel Freude dabei!



Mische folgende Öle (Bioqualität) in einer kleinen Flasche mit Schraubverschluss zusammen:


50 ml Mandelöl

5 Tr. Lavendel fein

10 Tr. Zypresse


Die Flasche verschließen, schütteln und dann auf Deine Füße auftragen und genüsslich einmassieren.

Schenke Deinen Füßen so oft wie möglich Deine Aufmerksamkeit!

Herzliche Grüße,

Christel



59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page