• Christel Burmester

VERWÖHNE DEINE FLEISSIGEN HÄNDE


Über Deine Hände gehst Du in Kontakt mit Deiner Außenwelt.

Du berührst, greifst, empfängst, tröstest, erschaffst, fühlst und noch so vieles mehr mit Deinen Händen. Sie sind ein universelles Werkzeug.


Ich nehme mir immer mal wieder Zeit, um mich meinen Händen zu widmen. Sie leisten so viel und gerade auch in meinem Beruf ist es so wichtig, meinen Händen regelmäßig etwas Gutes zu tun.


Nimm auch Du Dir gerne etwas Zeit und verwöhne Deine fleißigen Hände – von der Handwurzel bis zu den Fingerspitzen. Diese Selbstmassage ist eine Wohltat.



DAS GEHEIMNIS DES GLÜCKS IST DIE FREUDE IN UNSEREN HÄNDEN. RALPH WALDO EMERSON

Mit meinem heutigen Impuls teile ich mit Dir eine wohltuende Selbstmassage für Deine Hände.

Nimm Dir also gerne etwas Zeit, massiere Dich genüsslich und mache Dir und Deinen Händen ein Geschenk.


Handmassage

Setze Dich bequem hin und lasse alles los, was Dich bis gerade noch beschäftigt hat.


Spüre Dich, Deinen Körper und nimm Deinen Atem wahr.


Reibe Deine Handinnenflächen aneinander, bis wohlige Wärme entsteht.


Berühre und ziehe mit den Fingerspitzen der massierenden Hand vom Handgelenk der Hand aus abwechselnd zur Spitze von Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger, als wolltest Du etwas aus den Finger herausziehen.


Danach berühre die Spitze des Ringfingers und des kleinen Fingers und kehre die Richtung um, indem Du von der Spitze zum Handgelenk „zurückschiebst“.

Wiederhole diesen Ablauf mehrere Male und spüre nach, bevor Du die andere Hand auf diese Art und Weise massierst.


Abschließend kannst Du die Finger der einen Hand um das Handgelenk der anderen Hand legen und beide Hände mit festem Griff gegeneinander drehen und dann ebenfalls wechseln.

Spüre der Wirkung dieser Selbstmassage nach.


Viel Genuss!

Deine Christel


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ICH BIN